YOUR VERY OWN DOUBLE CRISIS CLUB in Konstanz

Nach Berlin und Luxemburg wird Sivan Ben Yishais „übersetztes Klagelied“ nun im Theater Konstanz in einer kraftvollen, furiosen Inszenierung von Nicola Bremer gezeigt.

Mittlerweile hat Sivan die Tetralogie LET THE BLOD COME OUT TO SHOW THEM, die mit diesem Text beginnt, fertiggestellt. Die folgenden Teile DIE GESCHICHTE VOM LEBEN UND STERBEN DEN NEUEN JUPPI JA JEY JUDEN und PAPA LIEBT DICH wurden bereits am Maxim-Gorki-Theater Berlin aufgeführt, der letzte Teil ODER: DU VERDIENST DEINEN KRIEG (EIGHT SOLDIERS MOONSICK) hat dort am 26.10.2018 Premiere.

Weitere Informationen unter Theater Konstanz.

Watch & Write

Das internationale Theaterfestival Theaterformen, in diesem Jahr in Braunschweig, ist für die Berichterstattung über die im Festival präsentierten Produktionen eine Partnerschaft mit dem Theaterportal nachtkritik.de eingegangen. Autor*innen mit unterschiedlichen Arbeitssprachen verfassen Essays, Interviews und Besprechungen zu den Inszenierungen oder den thematischen Zusammenhängen des Festivals.

Die erforderlichen Übersetzungen aus dem Mazedonischen, dem Portugiesischen oder aus dem Deutschen ins Englische liefert Bochert Translations.

Unterschiedliche Theaterformen

Das internationale Festival Theaterformen findet im Wechsel in Braunschweig und in Hannover statt. In diesem Jahr arbeitet das Festival (in Braunschweig) mit den Kinani-Festival in Maputo, Mosambik, sowie mit dem National Arts Festival Grahamstown, Südafrika zusammen. Das Programm findet sich hier.

Die Übersetzungen der Internetinhalte und des Programmheftes ins Englische stammen von Bochert Translations.

Festival Theaterformen – der Blog

Vom 08. bis 18. Juni fand in Hannover das jährliche internationale Theaterfestival THEATERFORMEN statt. Eingeladen sind Produktionen aus Belgien, Südafrika, Slowenien, Schweden, den U.S.A., Mexiko, Frankreich, Italien u. v. m. In diesem Jahr hat die Festivalleitung sich entschieden, neben Magazinen und Materialien auch einen Festivalblog zu betreiben, auf dem Blogger in verschiedenen Sprachen die Festivalbeiträge beschreiben, ankündigen, Interviews führen usw.

Die Übersetzungen für diesen Blog stammen von Bochert Translations.

EIN JAHR IN BERLIN – Stolowitz + Bochert auf Howlround

Während ihres Aufenthaltes in Berlin haben die amerikanische Theaterautorin Andrea Stolowitz und Henning Bochert wiederholt über ihre jeweiligen Theaterlandschaften gesprochen. Nun ist das Gespräch über dramatische Ästhetik in den USA und in Deutschland auf Howlround veröffentlicht worden. Eine etwas längere Version (auch auf Deutsch) ist hier nachzulesen.

DANCER IN THE DARK

Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau möchte meine Übersetzung von Patrick Patrick Ellsworth’s DANCER IN THE DARK inszenieren. Regie: Dorotty Szalma. Die Premiere ist für den 18. März 2016 geplant.

Hier der Kommentar des Autors:

“Ich wollte Dich … zu deiner meisterhaften Leistung beglückwünschen! Der deutsche Text ist dem Original unglaublich treu geblieben. Ich bin wirklich stolz darauf, Deine Übersetzung mit dem Ensemble und dem deutschen Publikum zu teilen.“